Project Description

“Ich würde es jedem empfehlen es früher zu machen als wir.”

Der Gründerspirit

Alexander Boldesh ist Beratungsleiter bei SAP Russland. Pitches gehören für ihn zum alltäglichen Kundenengagement. Wir haben Alexander gecoached und ihn im Pitch unterstützt. Lies hier das gesamte Interview mit Alexander über seine Erfahrung mit uns.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Erzähle uns ein bisschen über Dich.

Mein Name ist Alexander Boldesh und ich arbeite seit 2013 für SAP, also seit mehr als 7 Jahren. Ich komme aus Yekaterinburg, Russland. Bei SAP habe ich als Praktikant angefangen, war dann Berater und bin jetzt Beratungsleiter in der Solution & Delivery Organisation geworden.

Warum bist Du auf uns zugekommen für ein Coaching?

Wir wollten Feedback von jemandem haben, der ein Experte für Pitches ist, der das Wissen und die Erfahrung dafür hat. Denn sobald Du verschiedene Sichtweisen kennenlernst, kannst Du deinen Pitch mehr divers machen. Also andere Sichtweisen inkludieren und Deinen Pitch damit – ein wenig– objektiver machen.

Das hat auch damit zu tun, dass wenn man jeden Tag mit denselben Leuten an seiner Idee arbeitet, oder darüber spricht, jeder halt irgendwann weiß, worum es geht. Und das schöne war, dass Du das eben nicht wusstest. Du kanntest uns und unseren Pitch nicht und deswegen war es für Dich viel einfach zu beurteilen, wie unser Pitch für jemanden wirkt, der noch nie etwas von uns und unserer Idee gehört hat. Also war das für uns quasi ein Testlauf für die echte Situation, dass wir vor jemandem pitchen, der unsere Idee zum ersten Mal hört.

„Wir dachten anfangs, dass wir nach der Session nur noch rudimentär, kleine Dinge ändern müssen. Aber als wir dann die Session mit Dir hatten, verstanden wir, wie viel wir noch verbessern und ändern konnten und mussten“

Alexander Boldesh

Was denkst Du über unsere Coaching?

Das erste was wir nach der Session dachten war: Hätten wir das mal früher in Anspruch genommen. Wir waren sehr spät dran, unser Meeting mit den Kunden war ein paar Tage später. Und nach dem Coaching mit Dir hatten wir so viele Punkte und Ideen, wie wir den Pitch besser machen konnten, wie wir ihn verändern mussten, wie wir die Sprache im Pitch verändern sollten, um erfolgreicher zu sein.

Ich erinnere mich daran, dass Du unser Pitchdeck vor der Session haben wolltest. Und erst habe ich gar nicht verstanden warum, aber dann, als wir die Session hatten und wir nochmal kurz pitchen sollten und Du dann Dein Feedback gabst, machte es Sinn. Weil Du erst unser Deck angeschaut hast, uns dann zugehört hast und dann holistisches Feedback gabst. Und das war extrem hilfreich, weil Du damit aufgezeigt und deutlich gemacht hast, dass es nicht das Gleiche ist etwas zu hören, oder nur etwas zu sehen. Und wenn ich dann mein Pitch Deck an die Kunden schicke ohne weitere Kommentare, oder ein Videopitch dazu, dann wird es den Kudnen nicht aus dem Deck alleine ersichtlich sein, was wir eigentlich pitchen.

Von dem Ablauf der Session her, hast Du uns erstmal zur Struktur unseres Pitches Feedback gegeben und erst danach sind wie in die Details und Einzelheiten eingestiegen. Was wir verbessern können, was wir genau ändern sollen etc. Z.b. hast Du uns ganz spezifisches Feedback gegeben, für unseren Markt-Outlook. Dass wir die Zahlen konkreter fassen und erklären sollen, dass wir sie in Zusammenhang setzen sollen und so. Also wir sind top down durch den Pitch gegangen. Und ich fand das einen richtig guten Ansatz.

Was war der ultimative Einfluss?

Unsere Erwartungen wurden übertroffen und wir haben unseren Pitch stark überarbeitet, um überzeugender zu sein. Wir dachten anfangs, dass wir nach der Session nur noch rudimentär, kleine Dinge ändern müssen. Aber als wir dann die Session mit Dir hatten, verstanden wir, wie viel wir noch verbessern und ändern konnten und mussten. Auch ganz elementare Dinge, ohne die wir nicht erfolgreich gewesen wären. Und deswegen war die Session für uns extrem hilfreich und hat unsere Erwartungen übertroffen

Wie hat Dir das Coaching geholfen?

Dein Feedback war sehr hilfreich für uns. Du hast uns auch, sagen wir mal, auf einem high-level strategisch gecoached und das hat uns geholfen viel konkreter, spezifischer zu sein. Du hast uns Tipps gegeben, wie wir Dinge verändern können in unserem Pitch, auch was ganz konkret verändert werden muss, damit unser Pitch klarer wird. Es war so eine Kombination aus Coaching und Mentoring, würde ich sagen. Und Dein Feedback und Deine Art hat uns motiviert, dinge anders zu tun und unseren Pitch wirklich zu analysieren und zu schauen wo wir uns verbessern können. Und dabei hat uns dein sehr spezifisches Feedback sehr geholfen.

Inwiefern war Dein Pitch nach dem Coaching ein anderer als vorher?

Wir haben einige wesentliche Slides und Aussagen verändert, um unsere Idee besser erklären zu können und unsere Message klarer zu kommunizieren. Wir haben gewisse Aspekte unserer Idee verändert bzw. einen anderen Fokus gelegt nach dem Coaching – es war ein bisschen wie ein iterativer Prozess, durch den wir geagnegn sind. Und ich glaube der Haupteinfluss des Coaching war es, die Idee deutlicher und klarer zu machen für Leute, die sie zum ersten mal hören. Und das war auch das, was unseren Pitch am Ende auszeichnete: klarer und zielgerichteter zu sein in seiner Message. Sodass es für andere einfacher war, zu verstehen, was wir da eigentlich pitchten und dass wir sie damit überzeigen konnten.

Das finale Pitchdeck war viel spezifischer als vorher. Das ist in meinen Augen der größte Einfluss und der riesen Benefit aus dem Coaching.

Was hat Dir am besten gefallen?

Haha, ich würde sagen, dass wir es gemacht haben. Es war eine super Erfahrung für uns.

„Ich würde es jeden empfehlen es früher zumachen als wir.“

Alexander Boldesh

Was war der beste Ratschlag, den Du im Coaching bekommen hast?

Dass wir als Team viel konkreter werden müssen, in dem, was wir von unseren Investoren erwarten, was wir (salesseitig) erreichen wollen und dass wir uns ganz klar auf gewisse Ziele und KPIs committen müssen. Und das haben wir in unseren Pitch gebracht, um auch zu zeigen, dass wir an uns selber glauben.

Würdest Du das Coaching weiterempfehlen?

Absolut, aber ich würde es jeden empfehlen es früher zumachen als wir. Dein Feedback war sehr klar und war wirklich anders als das, was wir bisher gehört bzw. bekommen hatten. Du bist sehr erfahren und versiert auf diesem Feld. Und ich glaube Deine Attitüde und Dein Mindset macht Dein Coaching so einzigartig. Es verändert wirklich die eigene Motivation positiv und Dein Feedback hat einen starken Einfluss auf das Endresultat.

Was wäre Dein Ratschlag an andere?

Ich denke es ist eigentlich ziemlich simple aber in Deiner täglichen Arbeit und Routine vergisst man irgendwann, dass man sich bewusst machen muss, wie andere, also Kollegen, Investoren, Kunden, das was Du sagst und pitcht interpretieren und verstehen. Das muss man bedenken und danach muss man seinen Pitch und sein Pitch Deck ausrichten. Nur so kann man erfolgreich sein.

Let’s Pitch together

Bist Du bereit mit Deinem Pitch zu überzeugen, zu begeistern und Umsatz zu schaffen? Dann lass uns sprechen, wie wir Deinen Pitch verbessern können, um folgendes zu erreichen:

  • Höhere Win Rate der einzelnen Opportunities

  • Größere Opportunities durch strategische und visionäre Positionierung

  • Kürzere Sales Cycles durch schnelleres und zielgerichtetes Überzeugen

  • Geringere Kunden Akquisationskosten durch effektiveren Vertrieb und nachhaltig angewandte Skills